LEADER+

Das LEADER + - Programm 2000 – 2006 (2008)

Eine neue Ära begann für die KuLanI 2003 durch den Gewinn des LEADER+ - Konzeptwettbewerbs mit dem regionalen Entwicklungskonzept (REK) „Lokalwarenmarkt St. Wendeler Land“.

Entscheidend für diesen Erfolg war, dass auf Grund der vielfältigen Erkenntnisse und Erfahrungen aus den Theoriediskussionen und zahlreichen Praxisarbeiten der Vorjahre mit dem „Lokalwarenmarkt St. Wendeler Land“ ein anspruchsvoller Systemansatz entwickelt werden konnte. Eine zentrale Rolle spielt in diesem Konzept die Kernidee des „Lokalwarenmarktes“: so wie vor einem Jahrhundert seltene und daher attraktive „globale Waren“ aus den Kolonien über „Kolonialwarenläden“ die Grundversorgung aus der umliegenden Landschaft anreicherten, sollen heute – praktisch spiegelbildlich – die selten gewordenen „lokalen Waren“ die Grundversorgung mit Produkten aus aller Welt attraktiv ergänzen.

Mit Hilfe von 35 Projekten wurden zum einen die Grundstrukturen eines lokalen Warenmarktes geschaffen und zum anderen unter der Bezeichnung „St. Wendeler Land steinreich“ die kulturellen Besonderheiten durch eine Vielzahl an Maßnahmen aufgewertet. Insgesamt wurden mit den 2,3 Mio € Fördergeldern ca. 10 Mio € Gesamtinvestitionen angeschoben und über 50 Arbeitsplätze erhalten bzw. neu geschaffen. Die Spuren im St. Wendeler Land geben einen eindrucksvollen Überblick über die Projekte und Ergebnisse.

 

Ergebnisse der LEADER +-Programmperiode 2003-2008

   LEADER Ergebnisse 2004 - 2008 - St. Wendeler Land
   (ca. 24 MB)

   LEADER Ergebnisse 2004 - 2008 - Tourismus 
   (ca. 5 MB)

   LEADER Ergebnisse 2004 - 2008 - BewußtseinsBildung
   (ca. 3 MB)