Aktuelle Nachrichten

Projektbesprechung am Bostalsee

Treffen mit Umweltministerium Tourismus Bostalsee

Von links: Ludmilla Gutjahr, Christian Schaadt, Thomas Gebel, Tim Bernhard, Stefan Gemballa, Indra Rauber, Michael Burr

Am 04.03.2024 trafen sich Vertreter des Umweltministeriums (Michael Burr, Stefan Gemballa) mit Touristikern der Sankt Wendeler Land Touristik (Ludmilla Gutjahr, Indra Rauber, Tim Bernhard) am Bostalsee, um gemeinsam mit der KuLanI (Thomas Gebel, Christian Schaadt) über ein touristisches LEADER-Vorhaben im Sankt Wendeler Land zu beraten.

Bei der Besprechung wurde das Projekt "Inszenierung der Premiumwanderwege im Sankt Wendeler Land anhand der Erzählung Europa 5x500" diskutiert, in dem Premiumwanderwege des Sankt Wendeler Landes durch die vergangenen fünf Epochen (Kelten, Römer, Franken, Mittelalter, Neuzeit) thematisch inszeniert werden sollen. Hierbei kann die Sankt Wendeler Land Touristik in Form einer innovativen, interkommunalen Kooperation als touristische Dachorganisation die Projektbeantragung sowie das -management für die beteiligten Kommunen übernehmen, wodurch eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten entsteht.

Das Umweltministerium (MUKMAV) unterstützt diesen Vorschlag und hofft in Zusammenarbeit mit der KuLanI auf ein erfolgreiches LEADER-Projekt in der neuen Förderperiode 2023 - 2027, um das Sankt Wendeler Land touristisch weiter vorranzubringen.